Die Woche der Nominierten

Die Woche der Nominierten
Schweizer Filmpreis 2017

Die Woche der Nominierten

  News News
16 Mar 2017

In der «Woche der Nominierten» vom 20.-24. März zeigen das Filmpodium Zürich und die Cinémas du Grütli in Genf sämtliche Filme, die für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert sind – meist in Anwesenheit der Filmschaffenden. Der Eintritt beträgt 5 Franken. Zudem laufen am Wochenende vom 25./26. März die Preisträgerfilme, der Eintritt ist frei. 

In Zürich steht am Mittwoch, 22. März um 16:00 zudem eine Master Class von Jacob Berger («Un Juif pour l'exemple») und Aude Py auf dem Programm. Moderation: Tom Gerber (Dozent Fachrichtung Film an der ZHdK). «Un Juif pour l'exemple» ist in den Kategorien «Bester Film», «Bestes Drehbuch» sowie «Bester Darsteller» nominiert.
Um 18:30 Uhr läuft dann «Die göttliche Ordnung» in Anwesenheit von Petra Volpe (Buch & Regie), Rachel Braunschweig (Schauspielerin), Corine Mauch (Stadtpräsidentin Zürich) & Ursula Mauch (Altnationalrätin).
Vom Ehrenpreisträger Bruno Ganz wird am Sonntag 26. März um 14:00 «Der Erfinder» (Regie: Kurt Gloor) gezeigt. 

Das detaillierte Programm findet sich hier

Bild: Liliane Amuat, nominiert als beste Darstellerin, in «Skizzen von Lou» von Lisa Blatter

 

 

 

 

Zurück zur Liste