Die Preise von Nyon

Die Preise von Nyon
Visions du réel 2017

Die Preise von Nyon

  News News
01 May 2017

Die Auszeichnung für den Film «Taste of Cement» von Ziad Kalthoum, ein erschütterndes Werk über das Leben syrischer Flüchtlinge im libanesischen Exil, hat am 28. April die 48. Ausgabe von Visions du Réel beschlossen. Mit der Abschlusszeremonie endet auch die Amtszeit von Luciano Barisone, künstlerischer Leiter des Festivals während sieben Jahren. Zu seiner Nachfolgerin wurde seine bisherige Stellvertreterin Emilie Bujès ernannt, seit 2012 Mitglied des Auswahlkomitees. Sie tritt ihr Amt im August an, um die 49. Ausgabe vom 13. bis 21. April 2018 auszurichten. Über 40'000 Zuschauer besuchten die diesjährige Ausgabe des Festivals. 

Hier eine Auswahl der Preise – wovon 6 an Schweizer (Ko-) Produktionen gehen:

COMPÉTITION INTERNATIONALE LONGS MÉTRAGES
Sesterce d’or La Mobilière - Bester Film - CHF 20’000
«Taste of Cement» von Ziad Kalthoum
 

COMPÉTITION INTERNATIONALE MOYENS MÉTRAGES
Sesterce d’or George - Bester mittellanger Film - CHF 10’000
«Vivre riche» von Joël Akafou

Prix du jury George - Innovativster mittellanger Film - CHF 5’000
«Yvonnes« von Tommaso Perfetti

Besondere Erwähnung
«Miss Rain» von Charlie Petersmann


REGARD NEUF
Sesterce d’argent Canton de Vaud - Bester erster Film - CHF 10’000
«All That Passes By Through a Window That Doesn't Open» von Martin DiCicco


CINEMA SUISSE
SESTERCE D’ARGENT SRG SSR, Bester Schweizer Film, CHF 15’000
«Retour au Palais»  von Yamina Zoutat ( > Lesen Sie ihr Porträt in der letzten Heftausgabe oder hier)

PRIX DU JURY SSA/SUISSIMAGE
«Kawasaki Keirin» von Sayaka Mizuno 

Besondere Erwähnung
«Rue Mayskaya» von Gabriel Tejedor

Preise DOCM | PRIX RTS
PERSPECTIVES D'UN DOC, Bestes Westschweizer Filmprojekt - CHF 10’000
«Lélo l'insoumise» von Annie Gisler

 

Die Liste sämtlicher Preise findet sich hier

Bild: «Kawasaki Keirin»

 

 

 

Zurück zur Liste