«Die göttliche Ordnung» zum besten Schweizer Film des Jahres gewählt

«Die göttliche Ordnung» zum besten Schweizer Film des Jahres gewählt
Schweizerischer Verband der Filmjournalisten

«Die göttliche Ordnung» zum besten Schweizer Film des Jahres gewählt

  News News
12 Dec 2017

Die Schweizer Filmkritikerinnen und Filmkritiker haben «Die göttliche Ordnung» zum besten Schweizer Film des Jahres 2017 gewählt, «Manchester by the Sea» wird als bester Internationaler Film ausgezeichnet.

Zum siebten Mal vergeben die 176 Mitglieder des Schweizerischen Verbandes der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten (SVFJ) den «Preis der Schweizer Filmkritik» für zwei Filme, die ihnen in den letzten zwölf Monaten besonders positiv aufgefallen sind.

In der Kategorie «Bester Schweizer Film 2017» küren die Mitglieder «Die göttliche Ordnung», die Komödie von Petra Volpe. Zum besten Internationalen Film wählen die Filmkritikerinnen und Filmkritiker «Manchester by the Sea» von Kenneth Lonergan. Die beiden Awards werden den Preisträgern (oder stellvertretend dem Filmverleih) anfangs kommendes Jahr an der GV des SVFJ überreicht. Der SFVJ ist der Verband der Schweizer Filmkritikerinnen und Filmkritiker und zählt über 170 Mitglieder aus allen Sprachregionen der Schweiz.
 

Die früheren Gewinner «Bester Schweizer Film»:

2016 «Ma Vie de Courgette» von Claude Barras
2015 «Chrieg» von Simon Jaquemet
2014 «Der Goalie bin ig» von Sabine Boss
2013 «Vaters Garten» von Peter Liechti
2012 «Sister » von Ursula Meier
2011 «Vol Spécial» von Fernand Melgar

(Mitteilung SVFJ/kah)

Zurück zur Liste