Der «Upcoming»-Nachwuchspreis geht an «Valet noir»

Der «Upcoming»-Nachwuchspreis geht an «Valet noir»
Solothurner Filmtage

Der «Upcoming»-Nachwuchspreis geht an «Valet noir»

  News News
30 Jan 2018

Die Solothurner Filmtage haben die «Upcoming»-Förderpreise verliehen.

Der mit CHF 15'000.- dotierte Nachwuchspreis SUISSIMAGE / SSA geht an Lora Mure-Ravaud für «Valet noir» (Bild). Die Entwicklungsbeiträge des «Upcoming Lab» erhalten Basile Vuillemin für «Le chalut» und Juliette Klinke für «Jo». Für den «Best Swiss Video Clip» 2018 sind «Brotherlove», «Mir händ en Verein», «Hyenas on the Beach», «Opus Brain» und «Little Pig» nominiert. Die Publikumspreise des Trickfilm-Wettbewerbs holen «In a Nutshell», «Airport» und «Der kleine Vogel und die Raupe».

Lora Mure-Ravaud wurde 1990 in Bordeaux geboren. Seit 2014 studiert sie an der ECAL. «Valet noir» ist ihr dritter Kurzfilm. Er erzählt die Geschichte der Croupière Leila und ihres Zimmernachbarns Camil. Das «Upcoming Lab» vergibt in Zusammenarbeit mit SUISSIMAGE / SSA zwei Entwicklungsbeiträge von je CHF 5'000.-. Prämiert werden Basile Vuillemin für das Projekt «Le chalut» und Juliette Klinke für das Projekt «Jo». Juliette Klinke gewann 2016 gemeinsam mit Thomas Xhignesse den «Upcoming»-Nachwuchspreis für «Nelson».

Die Auswahlkommission des Programms «Best Swiss Video Clip» selektionierte aus 247 Einreichungen eine Shortlist aus 14 Musikvideos. Am Samstagabend gab sie die fünf Nominierten bekannt. Die mit je CHF 2'000.- dotierten Nominationen gehen an:

• «Brotherlove» von Crimer, Regie: Nico Schmied
• «Mir händ en Verein» von Min King, Regie: Sarah Hugentobler
• «Hyenas on the Beach» von None of Them, Regie: Tobias Nölle
• «Opus Brain» von Igorrr, Regie: Garrick J Lauterbach
• «Little Pig» von Scarlett’s Fall, Regie: Bastien Genoux

An der Awardshow des m4music vom Samstag, 24. März 2018 werden der Jury- und Publikumspreis verliehen. Der Publikumspreis wird durch ein Online-Voting über das Online-Portal Mx3 ermittelt. Abstimmen ist ab sofort bis zum 25. Februar 2018 um 24 Uhr unter folgendem Link möglich: http://mx3.ch/m4music.
(Mitteilung Solothurner Filmtage)
 

Zurück zur Liste